Interview mit Jürgen Wagner zum EAD

Die neueste Behörde aus dem Hause der EU soll der Europäische Auswärtige Dienst (EAD) sein. Damit will Brüssel im Außenbereich stärker “mit einer Stimme” sprechen können, was zu einer Bündelung der Machtkapazitäten führt. Der EAD vereinigt sozusagen das Außen-, Verteidigungs- und Teile des Entwicklungshilfeministeriums in einer Mammutbehörde. Jürgen Wagner von der Informationsstelle Militarisierung (IMI) berichtet von der neuen imperialen Machtpolitik aus einem Guss.

  • Print
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Tumblr
  • Digg
  • del.icio.us
  • Identi.ca

Related posts:

  1. Interview mit Christoph Marischka zur BUKO-Kongress Vorbereitung des EU-Panels
  2. BUKO-Fazit von Siggi
  3. Interview mit Pancho vom kritischen Kollektiv